Nr. 13 Ölschaden auslaufende Flüssigkeiten

Datum: 26.02.2024
Zeit: 17:40

Auf dem Parkplatz 3 Eichen zwischen Herzberg und Scharzfeld kam es zu auslaufende Flüssigkeiten. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein LKW Lack- und Farbreste durch einem undichten IBC Container verloren hatte. Durch uns wurde die Flüssigkeit mittels Ölbindemittel aufgenommen. Zudem wurde der LKW Auflieger durch uns ausgeleuchtet. Um den undichten Container abzutransportieren wurde ein spezialisiertes Unternehmen gerufen. Dieses hat den Container auf einen Anhänger gehoben. Durch ein weiteres Unternehmen wurde anschließend die Straße gereinigt. Nach drei Stunden konnte der Einsatz für uns beendet werden.

 2024.02.26 Olschaden2024.02.26 Olschaden 2

Nr. 12 Tragehilfe

Datum: 17.02.2024
Zeit: 15:00

Wir wurden als Unterstützung für den Rettungsdienst gerufen. Mittels Drehleiter musste eine Patientin aus dem 2. OG aus dem Fenster gerettet werden. Diese wurde mittels Vakuummatratze in der Schleifkorbtrage transportiert und anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

Nr. 11 Türöffnung

Datum: 15.02.2024
Zeit: 18:04

Gemeldet wurde eine Hilflose Person in einem Haus. Nach Ankunft wurde die Straße nach der gemeldeten Hausnummer abgesucht. Sie war allerdings nicht vergeben. Andere Hausnummern wurden kontrolliert und die Bewohner befragt, hier gab es keine Erkenntnis. Der Anruf stellte sich als vermutlicher Täuschungsanruf heraus.

Nr. 10 Türöffnung

Datum: 06.02.2024
Zeit: 01:52

Zu einer Türöffnung wurden wir als Unterstützung für den Rettungsdienst gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Tür allerdings bereits geöffnet. Wir mussten somit nicht weiter tätig werden.

Nr. 9 Schornsteinbrand

Datum: 01.02.2024
Zeit: 19:31

Am Schornstein eines Einfamilienhauses es zu einem Schornsteinbrand. Durch die FF Pöhlde erfolgte eine Kontrolle im Inneren des Hauses. Im Kellergeschoss erfolgt dies unter Atemschutz. Die Drehleiter wurde über dem Schornstein in Stellung gebracht, damit die Kehrung durch den Schornsteinfeger erfolgen konnte. Anschließend erfolgt der Einsatz des Elektrolüfters im Kellergeschoss zur Entrauchung des Gebäudes.

Nr. 8 Dachstuhlbrand

Datum: 31.01.2024
Zeit: 17:59

Zur Unterstützung wurden wir nach Rhumspringe zu einem Dachstuhlbrand in voller Ausdehnung gerufen. Dort brannte ein Scheunenanbau. Bei unserem Eintreffen waren allerdings keine Flammen mehr ersichtlich. Mittels DLK wurde über das benachbarte Gebäude hinweg eine Riegelstellung vorbereitet. Zudem wurde mit der Wärmebildkamera der Dachstuhl nach Glutnestern untersucht.

2024.01.31 Dachstuhlbrand Rhumspringe       2024.01.31_Dachstuhlbrand_Rhumspringe_2.jpg

 

Nr. 7 Sturmschaden

Datum: 26.01.2024
Zeit: 14:39

Zu einem Sturmschaden wurden wir auf die B27/243 Richtung Herzberg gerufen. Ein Baum ist oberhalb der Fahrbahn abgebrochen und ragte auf den rechten Fahrstreifen. Die überragenden Teile wurden mittels Kettensäge entfernt.

Nr. 6 Sturmschaden

Datum: 24.01.2024
Zeit: 05:05

Auf der B27 Herzberg Richtung Kastanienplatz lag ca. 100 Meter hinter dem Ortsausgang ein Baum auf der Straße. Die Straße wurde gesperrt und der Baum beseitigt. Nach den Reinigungsarbeiten konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Nr. 5 Ausgelöste CO2 Löschanlage

Datum: 16.01.2024
Zeit: 15:30

Zu einer ausgelösten Co2 Löschanlage wurden wir in einen Industriebetrieb gerufen. Im Bereich mehrerer Traforäume löste diese aus. Eine Erkundung wurde durch den Atemschutztrupp und Kräfte der Werkfeuerwehr durchgeführt. Festgestellt wurde ein Wärmestau im Bereich eines Trafos. Es waren allerdings keine Ursachen für diesen erkennbar. Nach der Rücksprache mit der Werkfeuerwehr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Herzberg zurückgenommen. Die Belüftung und weitere Abarbeitung der Einsatzstelle erfolgten durch die Werkfeuerwehr.

Nr. 4 Schuppen- und Garagenbrand

Datum: 12.01.2024
Zeit: 01:27

Eine Garage, sowie ein weiterer Anbau brannten in Vollbrand. Zwei Trupps führten unter PA die Brandbekämpfung in der Garage durch. Eine Riegelstellung wurde durch einen Trupp aus der Drehleiter durchgeführt. Als Unterstützung wurde die FF Pöhlde für PA Träger nachalarmiert. Eine Hecke wurde hinter der Garage entfernt, um die Glutnester abzulöschen. Gelagertes Brennholz musste gekühlt und abgelöscht werden.

 

2024.01.12 Schuppenbrand