Sicherer Umgang mit Adventskränzen

Ausgetrocknete Adventsgestecke und Tannenbäume mit "echten" Kerzen sind in der Weihnachtszeit häufig Verursacher von Wohnungsbränden. Im schlimmsten Fall sind neben den hohen Sachschäden auch Verletzte und Tote die Folgen. Vom ersten Entzünden der Tannennadeln bis zum lichterlohen Brennen des Gesteckes oder des Baumes vergehen nur wenige Sekunden. Ein trockenes Gesteck oder eine trockene Tanne verbrennt so schlagartig, dass Löschversuche oft vergeblich bleiben. 

Weiterlesen Sicherer Umgang mit Adventskränzen

Laternenumzug am 01.11.2019 um 17:30 Uhr

Liebe Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde des Laternenumzuges!

 

Zusammen mit dem Tambourchor Herzberg laden wir euch ein zum Laternenumzug, am 01.11.2019 um 17:30 Uhr beim Altenheim Stiemerling in Herzberg.


Anschließend könnt ihr euch dann bei einer Bratwurst und einem Getränk am Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Herzberg in der Sieberstraße stärken.


Auf eure Teilnahme freuen sich der Musikverein Tambour-Corps Herzberg und die Jugend- und Kinderfeuerwehr Herzberg.

 

laternenumzug 2019 2

Die Feuerwehr Herzberg lädt zum Hoffest 2019 ein!

Das Hoffest der Feuerwehr Herzberg steht vor der Tür. Traditionell freuen wir uns, die Bürger Herzbergs und den umliegenden Orten sowie unsere Kameraden aller Hilfsorganisationen bei unserem Hoffest begrüssen zu dürfen.

Start des Hoffestes am 10.08.2019 in der Sieberstrasse 3a in Herzberg ist 15 Uhr.

Weitere Informationen finden sich un unserem Flyer!

Hoffest 2019

Jugendfeuerwehr Herzberg feiert 60 Jähriges Jubiläum!

 

 

An diesem Wochenende haben wir unser Jubiläum ordentlich gefeiert. Die Jugendfeuerwehr Herzberg besteht seit 1959 also 60 Jahre. Die erste gegründete Jugendfeuerwehr im damaligen Altkreis Osterode. Grund genug zu feiern.
Am Freitag Abend haben wir alle befreundeten Feuerwehren des Altkreises Osterode, Funktionsträger der Kreisfeuerwehr Göttingen, Freunde aus Politik und Vereinen, unsere Kameraden der aktiven Feuerwehr, unsere Alters- und Ehrenabteilung und natürlich unsere Gründungsmitglieder, unseren Gründungsjugendfeuerwehrwart Helmut Thies und alle ehemaligen Jugendfeuerwehrwarte und deren Stellvertreter zu unserem Kommers Abendeingeladen. Natürlich waren auch wir als Jugendfeuerwehr mit vielen Jugendlichen vertreten.

 

 

Weiterlesen Jugendfeuerwehr Herzberg feiert 60 Jähriges Jubiläum!

4. Mai, Florianstag - Internationaler Tag der Feuerwehrleute

Im Dezember 1998 kam es im australischen Linton zu einem tragischen Brandereignis, bei dem fünf Feuerwehrleute in ihrem Einsatzfahrzeug verbrannten. Daraufhin kam der australische Feuerwehrmann JJ Edmonson auf die Idee den (Todes-)Tag des Heiligen St. Florian dem Tag der Feuerwehrleute zu widmen. Bereits seit 1999 wird nun der 4. Mai zur Ehrung und Anerkennung der verstorbenen aber auch aktiven Feuerwehrleute als Internationaler Tag der Feuerwehr begangen.

Der Heilige Florian von Lorch – der in der Gegenwart als Schutzpatron der Feuerwehrleute bekannt ist – war im 3. Jahrhundert Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung. Er lebte zur Zeit der Christenverfolgung und wurde auf Grund seines Glaubens zum Tode verurteilt. Am 4. Mai 304 wurde er mit einem Stein um den Hals von einer Brücke in die Enns (Österreich) gestürzt.

 

Quellen: Wikipedia, Feuerwehrmagazin

Tagung der Kreis-, Stadt- und Gemeindesicherheitsbeauftragten der Landkreise Göttingen und Northeim sowie der Stadt Göttingen

Die Kreis-, Stadt- und Gemeindesicherheitsbeauftragten der Feuerwehren tagten in Herzberg.

Auf Einladung des Kreissicherheitsbeauftragten Dr. Sven Bode trafen sich die Kreis-, Stadt- und Gemeindesicherheitsbeauftragten der Landkreise Göttingen und Northeim sowie der Stadt Göttingen am Samstag 09.03.2019 im Feuerwehrhaus Herzberg zur ihrer jährlichen Tagung.

Nach einer Begrüßung durch Stadtbrandmeister Gerd Herrmann und dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Karsten Beuermann standen aktuelle Themen auf der Tagesordnung.

Der Sicherheitsingenieur und Herzberger Stadtsicherheitsbeauftragte Dr. Thomas Wündrich dozierte beim Thema  „Löscharbeiten in staubführen Anlagen“ über die Gefahren, Risiken und die richtige Vorgehensweise bei Bränden in Siloanlagen. Ein weitere Thema über das Dr. Wündrich berichtete, war die richtige Auswahl von persönlicher Schutzbekleidung für die Brandbekämpfungen.

WeiterlesenTagung der Kreis-, Stadt- und Gemeindesicherheitsbeauftragten der Landkreise Göttingen und...