Aktuelles

Brandeinsatz in der Hauptstraße (Fußgängerzone/Einkaufstraße)

(Herzberg, 13.03.2017, MH) Am Montagvormittag bemerkten kurz nach 11:35 Uhr Mitarbeiter im Büro eines mobilen Pflegedienstes in der Hauptstraße den Warnton eines Rauchmelders im Stockwerk über Ihnen. Als sie der Sache auf den Grund gehen wollte stellten sie eine starke Verrauchung des 1. Obergeschosses fest und riefen über den Notruf 112 die Feuerwehr.
Da zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen im betroffenen Bereich befinden, wurde von der Feuerwehrleitestelle neben der Herzberger Wehr die Feuerwehren aus den Ortschaften Lonau und Sieber alarmiert.
Bei der Erkundung des Gebäudes stellte sich heraus, dass die Bewohner zwischenzeitlich die Wohnung verlassen hatten. Ursache des Rauchs war Essen, welches auf dem Herd vergessen wurde. Der Brand hatte glücklicherweise noch nicht auf das Inventar übergegriffen. Die in Bereitschaft stehen Atemschutzgeräteträger sowie der zwischenzeitlich eingetroffen Rettungsdienst mit Notarzt brauchten nicht mehr tätig werden. Das Gebäude wurde anschließend mit Hilfe eines Überdrucklüfters vom Rauch befreit.
 
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Herzberg: 25 Einsatzkräfte mit HLF 20, DLK 23/12, LF 20, TLF 16/25, ELW
Feuerwehr Lonau:  4 Einsatzkräfte mit TSF/W
Feuerwehr Sieber:  4 Einsatzkräfte mit TSF
Rettungsdienst: 4 Einsatzkräfte mit Rettungswagen und Notarzt (NEF)
Polizei Herzberg: 2 Beamte mit Streifenwagen