Nr. 26 Feuer an einer Maschine

Datum: 28.03.2019

Alarmierungszeit: 06:05 Uhr

Am frühen Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Herzberg zu einem Brand in ein Vollpappe produzierendes Unternehmen gerufen. An einer der Maschinen kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand. Das Feuer konnte durch die werkseigene Feuerwehr gelöscht werden. Die Anlage wurde anschließend mittels WBK kontrolliert und Glutnester abgelöscht. 

Nr. 25 Wasserschaden

Datum: 27.03.2019

Alarmierungszeit: 12:43 Uhr

Zu einem Wasserschaden wurden die Herzberg Kräfte am Mittwoch gegen 12:40 Uhr alarmiert. Durch den Defekt eines Absperrventils kam es infolge von Arbeiten an einer Hauswasserleitung zu einem Wasserschaden in einem Keller. Der betroffene Bereich wurde mittels Wassersauger geleert. 

Nr. 24 ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 25.03.2019

Alarmierungszeit: 08:16 Uhr

Am Montagvormittag wurde die Feuerwehr Herzberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in eine Druckerei alarmiert. Vor Ort konnte kein Grund für die Aulösung festgestellt werden. 

Nr. 23 Palettenbrand

Datum: 24.03.2019

Alarmierungszeit: 11:21 Uhr

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Herzberg um 11:20 Uhr zu einem Betrieb in die Herzberger Aue gerufen. Dort auf dem Außengelände waren aus ungeklärter Ursache mehrere Paletten mit Papier in Brand geraten. Die Einsatzkräfte zogen das brennende Papier auseinander, damit ein Trupp unter Atemschutz das Feuer ablöschen konnte. Ein Übergreifen auf weitere, dort gelagerte Paletten, wurde  auch durch das frühzeitige Eingreifen von Mitarbeitern mittels Feuerlöschern verhindert. Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach einer Stunde beendet werden.

Nr. 20 Feuer an Schredderanlage

Datum: 16.03.2019

Alarmierungszeit: 15:14 Uhr

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Herzberg in einen Wellpappe produzierenden Betrieb gerufen. Im Bereich einer Schredderanlage kam es vermutlich durch einen technischen Defekt zu einem Schwelbrand. Um den Brand löschen zu können, mussten diverse Maschinenteile untere Atemschutz demontiert werden. Der Einsatz war nach ca. 1,5 Stunden beendet. 

Nr. 19 Entstehungsbrand an Maschine

Datum: 12.03.2019

Alarmierungszeit: 08:06 Uhr

Am Dienstagvormittag gegen 8 Uhr wurde die Feuerwehr Herzberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einen Vollpappe produzierenden Betrieb in die Andreasbergerstraße alarmiert. An einer Maschine kam es aufgrund eines Fehlers zu einem Feuer, welches durch die Sprinkleranlage abgelöscht wurde. Die Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden. 

Nr. 18 Sturmschaden

Datum: 10.03.2019

Alarmierungszeit: 21:39 Uhr

Im Bereich der katholischen Kirche kam es infolge des Sturmes zu einem umgestürzten Baum, welcher auf der B243 lag. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Baum mittels Kettensäge beseitigt. 

Nr. 17 schwerer Verkehrsunfall mit brennendem PKW

Datum: 09.03.2019

Alarmierungszeit: 22:17 Uhr

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautete die Meldung mit der die Einsatzkräfte der Feuerwehr Herzberg am Samstagabend um 22:17 Uhr alarmiert wurden.

Mehrere Verkehrsteilnehmer sowie das automatische Unfallmeldesystem des Autoherstellers hatten der Göttinger Rettungsleitstelle einen Unfall auf der 4-spurigen Bundesstraße 243 zwischen Osterode und Herzberg gemeldet. Beim Ausrücken aus dem Feuerwehrhaus kam zusätzlich der Hinweis, dass weitere Meldungen bei der Leistelle eingegangen sind, dass Fahrzeug beginne zu brennen.

WeiterlesenNr. 17 schwerer Verkehrsunfall mit brennendem PKW