Nr. 102 Verkehrsunfall B27 mit mehreren Schwerverletzten

Datum: 15.09.2018

Alarmierungszeit: 16:25 Uhr

Am Samstag wurde die Feuerwehr Herzberg gegen 16:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B27 zwischen Einfahrt Aue und Kastanienplatz gerufen.

Ein PKW Fahrer war aus Richtung Göttingen kommend aus bislang ungeklärter Ursache zu weit nach links gefahren und frontal mit einem entgegenkommenden Kleinwagen zusammengeprallt. In beide Fahrzeuge befanden sich zum Unfallzeitpunkt jeweils zwei Erwachsene und ein Kind.

Weiterlesen ...

Nr. 101 brennender Gabelstapler in Papplager

Datum: 14.09.2018

Alarmierungszeit: 17:37 Uhr

Mit dem Stichwort "brennender Gabelstapler in Papplager" wurden die Feuerwehren der Stadt Herzberg zu einem Endlager eines Pappe produzierendem Betriebes in das Siebertal gerufen. Glücklicherweise handelte es sich dabei um eine Alarmübung. Es galt 14 vermisste Personen zu retten und das Feuer zu löschen. 
Die Übung war nach ca. drei Stunden beendet.

Nr. 100 ausgelöste Brandmeldeanlage Schloss

Datum: 10.09.2018

Alarmierungszeit: 07:33 Uhr

Am frühen Montagmorgen wurden die Kräfte der Herzberger Feuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Schloss gerufen. Aufgrund von Flexarbeiten kam es zu einem Täuschungsalarm des Rauchansaugsystems. Es waren keine weiteren Maßnahmen notwendig. 

Nr. 98 überflutete Strasse

Datum: 06.09.2018

Alarmierungszeit: 18:45 Uhr

In der Duderstädter Strasse wurde nach unwetterartigen Niederschlägen die Fahrbahn überflutet. Wir rückten mit dem HLF an, öffneten einen Gullideckel um das Wasser abzuleiten. Nach kurzer Zeit konnten wir wieder abrücken.

Nr. 97 Eingeklemmte Person

Datum: 01.09.2018

Alarmierungszeit: 14:40 Uhr

Am frühen Samstagnachmittag wurden die Kräfte der Feuerwehr Herzberg zu einem Industriebetrieb in die Aue gerufen. Eine Person war laut Erstmeldung in einer Maschine eingeklemmt. Noch vor dem Ausrücken meldete die Leitstelle Einsatzabbruch. 

Nr. 96 Entstehungsbrand Krankenhaus

Datum: 30.08.2018

Alarmierungszeit: 05:24 Uhr

Am frühen Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Herzberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Krankenhaus alarmiert. Nach der ersten Erkundung wurde eine Rauchentwicklung durch einen Entstehungsbrand in einem Patientenzimmer festgestellt, wobei das Feuer bereits von selbst erloschen war. Das Patientenzimmer wurde anschließend mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich. 

Nr. 95 Tür öffnen

Datum: 28.08.2018

Alarmierungszeit: 10:40 Uhr

Gegen 10:40 Uhr wurden Kräfte der Feuerwehr über eine eingeschlossene Person in einem Badezimmer informiert. Die Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zur Wohnung und öffnete die verschlossene Badezimmertür. 

Nr. 94 Ölspur

Datum: 22.08.2018

Alarmierungszeit: 21:54 Uhr

Gegen 22 Uhr wurden die Feuerwehren Osterode und Lerbach zu einer Ölspur alarmiert, welche von Lerbach über Osterode sowie die Schnellstraße bis nach Lonau führen sollte. Die betroffene Strecke im Herzberger Einsatzgebiet wurde abgefahren, jedoch keine Ölspur festgestellt.

 

Einsatzbericht Feuerwehr Osterode