Nr. 81 Personen in Aufzug

Datum: 27.09.2020
Zeit: 14:14 Uhr

Am Bahnhof Herzberg mussten 2 Personen aus einem feststeckenden Aufzug befreit werden.

Nr. 80 Maschinenbrand

Datum: 21.09.2020
Zeit: 17:58 Uhr

Am Montag wurde die Feuerwehr Herzberg gegen 18:00 Uhr zu einem Brandeinsatz in die Andreasberger Straße gerufen.

In einem dortigen Industriebetrieb war eine Maschine in Brand geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits durch eigene Löschversuche der Mitarbeiter sowie eine automatische Sprühflutanlage weitestgehend gelöscht. Die Feuerwehr löschte zusammen mit der dortigen Werkfeuerwehr die verblieben Glutnester ab und kontrollierte die Absauganlage mit Hilfe der Wärmebildkamera.

Gegen 20:15 Uhr konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Herzberg: 22 Einsatzkräfte mit HLF 20, LF20, DLK 23/23, TLF 16/25, ELW

Nr. 79 Küchenbrand

Datum: 15.09.2020

Zeit: 12:55 Uhr

Am Dienstag, den 15.09.2020 wurde die Feuerwehr Herzberg gegen 13:00 Uhr zu einem Brandeinsatz in die Eisenacher Straße gerufen.

Weiterlesen ...

Nr. 78 ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 30.08.2020

Zeit: 14:37 Uhr

Aufgrund eines technischen Defektes löste die Sprinkleranlage und somit die Brandmeldeanlage in einer Papierfabrik aus. Die Einsatzstelle wurde erkundet und anschliessend der Werkfeuerwehr übergeben.

Nr. 77 Verkehrsunfall auf B243 in Richtung Herzberg

Datum: 27.08.2020

Zeit: 15:59 Uhr

Am Donnerstag 27.08.2020 wurde die Feuerwehr Herzberg zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei gegen 16:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Kraftfahrtstraße B 243 gerufen.

Kurz hinter der Abfahrt „Herzberg Nord/Eichholz“ waren zwei PKW aus Richtung Osterode kommend miteinander kollidiert.

Die betroffen Personen wurden vor Ort durch den Rettungsdienst betreut. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß keiner der Insassen ernsthaft verletzt. Die Feuerwehr unterstützte die Aufräumarbeiten und sicherte die Unfallstelle ab.

Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Fahrbahn Richtung Herzberg voll gesperrt werden.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Herzberg: 19 Einsatzkräfte mit HLF 20, TLF 16/25, LF 20 und ELW
Rettungsdienst: 4 Einsatzkräfte mit 2 Rettungswagen
Polizei Herzberg: 2 Beamte mit Streifenwagen

Nr. 76 Zimmerbrand bei Polizeieinsatz

Datum: 18.08.2020

Zeit: 13:17 Uhr

Im Verlauf eines Polizeieinsatzes in der Strasse "Am Edelhof", bei dem eine Person im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses festgenommen werden sollte, wurde durch die vor Ort befindlichen Polizeibeamten eine Rauchentwicklung wahrgenommen.

Weiterlesen ...

Nr. 75 Türöffnung

Datum: 17.08.2020

Zeit: 18:10 Uhr

Noch während der Einsatz in der Lonauer Strasse lief, wurden wir auf die andere Seite der B243 gerufen. Dort sollten wir für den Rettungsdienst in der Edelweißstrasse eine Tür zu einer Wohnung öffnen. Also rückten HLF, Drehleiter und ELW zur neuen Einsatzstelle ab. Bei Eintreffen konnte durch die Mitarbeiter des Rettungsdienstes gemeldet werden, dass sie die Wohnung bereits betreten konnten.

So war auch Einsatz Nummer 3 am heutigen Tag schnell für uns erledigt.

Nr. 74 gemeldeter Zimmerbrand

Datum: 17.08.2020

Zeit: 17:59 Uhr

Zum zweiten Einsatz des Tages wurden wir in die Lonauer Strasse alarmiert. Dort wurden mehrere piepende Heimrauchmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses gemeldet.

Als Ursache für die piependen Heimrauchmelder stellte sich angebranntes Essen auf einem Herd heraus.

Nr. 73 Türöffnung

Datum: 17.08.2020

Zeit: 09:40 Uhr

Am Montag wurden wir zu einer Türöffnung mit dem Hinweis "Vermisste Person hinter Tür" in die Herzberger Aue alarmiert. Vor Eintreffen konnte die Polizei den Verbleib der vermissten Person klären, so dass wir nicht mehr tätig werden mussten.

Nr. 72 Tragehilfe Rettungsdienst

Datum: 15.08.2020

Zeit: 16:26 Uhr

Im Zuge eines Rettungsdiensteinsatzes wurden wir zur Tragehilfe in ein Mehrfamilienhaus angefordert.