Nr. 07 Auslösung Brandmeldeanlage nach Entstehungsbrand

Datum : 16.01.2017

Alarmierungszeit: 02:18 Uhr

 

Während eines Entstehungsbrandes an einer Maschine wurden sowohl ein Druckknopfmelder und eine Brandmeldelinie ausgelöst. Der Entstehungsbrand konnte durch Mitarbeiter mittels CO2-Löscher gelöscht werden. Die Brandstelle wurde durch die Feuerwehr mit der Wärmebildkamera kontrolliert und anschliessend dem Betreiber übergeben.

Nr. 06 Türöffnung

Datum: 08.01.2017

Alarmierungszeit: 12:56 Uhr

 

Am Sonntagmittag gegen 12:56 Uhr wurde die Feuerwehr Herzberg zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einer Türöffnung in die Straße "Am Kurpark" gerufen. Die Tür war mit einer Sperrkette von innen verschlossen welche mittels Bolzenschneider zertrennt wurde. Der Anwohner wurde wohlauf im Haus angetroffen. 

Nr. 05 Amtshilfe Polizei

Datum: 06.01.2017

Alarmierungszeit: 15:40 Uhr 

 

Während ei2017 05ner Anleiterprobe mit der Drehleiter wurde durch die Kameraden der Feuerwehr vermutliches Diebesgut im Mühlengraben festgestellt und die Polizei alarmiert

Nach Eintreffen der Polizei wurden die Gegenstände in Amtshilfe durch einen Kameraden in Wathose aus dem Mühlengraben geborgen.

Nr. 04 gemeldeter PKW-Brand

Datum: 06.01.2017
Alarmierungszeit: 13:22 Uhr 
 

Die Feuerwehr Herzberg wurde zu einem PKW-Brand auf die B243 in Fahrtrichtung Osterode in Höhe Aschenhütte alarmiert.

Weiterlesen ...

Nr. 03 BMA Druckerei

Datum: 04.01.2017

Alarmierungszeit: 22:20 Uhr 

Am späten Mittwochabend wurde die Feuerwehr Herzberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Industriegebiet Aue gerufen. Nach der ersten Erkundung konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Somit war der Einsatz nach ca. 40 Minuten beendet.

Nr. 02 Mülleimerbrand

Datum: 01.01.2017
Alarmierungszeit: 01:00 Uhr
 

Brennender Mülleimer vermutlich durch Feuerwerk.

Mit Kübelspritze abgelöscht,Mülleimer geöffnet

Nr. 01 Heckenbrand

Datum : 01.01.2017
Alarmierungszeit: 00:03 Uhr
 

Bereits kurz nach dem Jahreswechsel wurde die Feuerwehr Herzberg zu einem Heckenbrand alarmiert, der vermutlich durch eine Silvesterrakete ausgelöst wurde.

Bei Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges war das Feuer durch die Bewohner des Hauses mit Hilfe eines Gartenschlauches gelöscht. Die Arbeiten der Einsatzkräfte beschränkten sich auf eine Nachkontrolle der Brandstelle.