Aktuelles

Nr. 53 Unterstützung beim Hochwasser in Osterode

Während des lang anhaltenden Regens und damit einhergehenden Hochwassers in Osterode wurde eine Schmutzwasserpumpe der Stadt Herzberg nachgefordert.

Um den Mitarbeiter des Wasserwerkes bei Transport und Betrieb der Pumpe zu unterstützen, rückten die Kameraden mit dem MTW als Zugfahrzeug für den Pumpenanhänger, dem ELW und einem städtischen LKW in die Eisensteinstrasse nach Osterode aus.

Vor Ort sollte Schmutzwasser aus der Kanalisation gepumpt werden. Aufgrund von Schäden an der Pumpe, der vor Ort nicht mehr behoben werden konnten, kam die Pumpe nur kurz zum Einsatz.

Weitere Informationen auf www.ff-osterode.de