Aktuelles

Nr. 51 Ausgelöste CO2-Löschanlage

Die Kameraden unterstützten die Werkfeuerwehr unter anderem bei der Kontrolle und beim Belüften des betroffenen Bereiches. Nach Freimessen mittels Gaswarngerät konnte die Einsatzstelle an die Kameraden der Werkfeuerwehr übergeben werden.