Datum: 05.08.2017

Alarmierungszeit: 14:40 Uhr

Die Feuerwehr wurde zu einer Gewässerverunreinigung in die Herzberger Aue gerufen. Auf dem Häxgraben befand sich ein Ölfilm.

Die Besatzungen des HLF und TLF setzten jeweils eine Ölsperre. Als Ursache für den Ölfilm konnte nach kurzer Suche durch die Besatzung des ELW eine Verunreinigung auf dem Gelände einer Spedition in der Bahnhofstrasse ausgemacht werden.

Im Verlauf des Einsatzes wurden weitere drei Ölsperren in Kanäle für Oberflächenwasser gesetzt.

 

 

Weitere Kräfte vor Ort:

  • Polizei mit Funkstreifenwagen
  • Untere Wasserbehörde
  • Gewerbeaufsichtsamt Göttingen
  • Ordnungsamt
  • Wasserwerk Herzberg