Aktuelles

Verkehrsunfall auf der B 243 Richtung Osterode Höhe Auffahrt Aschenhütte


Ein Rettungswagen brachte die verletzte Fahrerin ins Krankenhaus.
Die mit alarmierte Feuerwehr Herzberg sicherte die Unfallstelle mit 2 Fahrzeugen ab. Der Verkehr wurde während der Bergungs- Reinigungsarbeiten durch die Feuerwehr auf der Standspur an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Vor Ort waren ein Rettungswagen mit 2 Rettungsassistenten, die Polizei mit 2 Streifenwagen und 4 Beamten und die Feuerwehr Herzberg mit 4 Fahrzeugen und insgesamt 28 Feuerwehrleuten.